Analyse

Wir bieten eine für Sie angemessene Analyse der Geschmeidigkeit Ihrer organisatorischen Abläufe und deren Arbeitsergebnisse. Dabei spielt letztendlich die bisherige und künftige technische Umsetzung eine große Rolle.

Physik, Königsdisziplin: Analyse

Wir analysieren in einer speziellen Weise, wie wir in mehreren Jahrzehnten festgestellt haben. Wir haben uns natürlich gefragt, wieso gerade wir in der Analyse speziell sind und brauchbare Ergebnisse liefern und Andere weniger.

Beispiel: Trotz Ablehnung des Auftrags seitens der SAP, ein CRM System an Evobus zu liefern, hatte Evobus rund 15 Monate später ein CRM System weswegen der dortige Projektleiter mir dann attestierte, immer den richtigen Weg zu finden. SAP hatte deshalb abgelehnt, weil die geforderte Komplexität in Bezug auf Integration noch nicht verfügbar war, es aber andere Wege gab, das Maß der Komplexität mit anderen Mitteln zu bekommen. Vorweg analysierte ich die Anforderungen unter anderen Gesichtspunkten mit Erfolg. Die dadurch entstandenen Möglichkeiten zeigten sich als gute Alternative. Sozusagen Analysen mit Standpunktwechsel.