1985

Erfolgreiche Abschlußprüfung des Physikstudiums an der Universität Freiburg im Breisgau. Das Angebot des Gründers zur Mitarbeit in einem freiburger Softwarehaus war bestechend und alternativlos, denn das Unternehmen belieferte weltweit und hatte in Deutschland für Textverarbeitung auf Großrechnern doppelt so viele Installationen als die IBM.

Weiter

2005

Die Urteilskraft in Technologie bei it-dialog führte ab 2005 zu mehreren Mandaten im Interim Management wie bereits in 1996 begonnen in dieser modernen Form der Unterstützung. Der externe Manager adressiert verkrustete Strukturen anders und stellt so an üblichen Karrierehemmnissen, einen weitergehenden Methodenkoffer zur Verfügung.

Weiter

1996

Gründung der Unternehmensberatung Michael Schmid in Merdingen am Kaiserstuhl mit dem ersten Auftrag als Interimmanager. Die Aufgabe war, ein zentrales "Intranet" für den weltgrößten Textilzulieferer zu schaffen. Weitere Kunden wie die SER Systeme in der Beratung des CEO und die Firma Suhr Produktsysteme, Einführung CRM, kamen hinzu.

Weiter

2013

In 2013 wurden wir gefragt, ob wir dazu bereit wären, ein Konzept auf Erfolgsbasis für ein privates Innovationscluster zu erstellen. Betrachtet man die gesättigten Märkte in technischen Produkten, ist im Bereich der Verbesserung der Situation um Produktinnovationen sehr viel zu tun. Der internationale Wettbewerb bestätigt diese These indirekt.

Weiter

1998

it-dialog beginnt zu entstehen; ein Auftrag bei EvoBus zur Unterstützung in der Entstehung eines CRM Systems wies den Weg in der personellen Erweiterung. Es gab viel zu tun. Das CRM System erforderte zunächst einen Roll-Out von Laptops an die Verkäufer. Es gab dort einen findigen Techniker, rasch gab es die Personalnummer eins.

Weiter